Industriemechanik (m/w/d)
Fachrichtung Instandhaltung

Mit unseren nahezu 900 Beschäftigten leisten wir als Freiburger Verkehrs AG in der zukunftsorientierten Branche des Öffentlichen Nahverkehrs einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung der Lebens- und Umweltqualität in und um Freiburg.
 

Deine Ausbildung bei der VAG – erstklassig montieren

Was ist das Besondere an einer Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w/d) bei der VAG?
Bei uns kannst du nicht nur deine Leidenschaft fürs handwerkliche Arbeiten ausleben, sondern arbeitest außerdem mit großen, faszinierenden Fahrzeugen!

Das lernst du in der Ausbildung:

Schweißen, Feilen, Drehen und Fräsen, Herstellen von Baugruppen, Schalten von pneumatisch und hydraulisch betriebenen Steuerungstechniken, Fertigen auf CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen, Erstellen von CAD-Zeichnungen, Anwenden eines CAM-Programms, Überwachen der Produkt- und Prozessqualität.

Du lernst an der Richard-Fehrenbach-Gewerbeschule in Freiburg (jeweils Unterrichtsblöcke à drei Wochen).

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3,5 Jahre (bei guten Leistungen ist eine Ausbildungsverkürzung möglich).

Besonderheit: Zusatzqualifizierung MIH (Management im Handwerk) bei entsprechendem Schulabschluss möglich


Nach Abschluss der Ausbildung kannst du als Industriemechaniker/in in der Revision, Wagenschlosserei, Busblechnerei, bei der Schauinslandbahn oder auch im Bereich Gleisbau eingesetzt werden. Durch die Zusatzqualifikation zur „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ darfst du sogar elektrische Geräte anschließen. Kurz: Du bist der Allrounder in allen Industriebetrieben!

Das solltest du mitbringen:

  • einen guten Hauptschulabschluss (mindestens Note zwei in Mathematik und Physik) oder einen höherwertigen Schulabschluss
  • schnelle technische Auffassungsgabe, handwerkliches Geschick, räumliches Vorstellungsvermögen
  • Spaß am Umgang mit Metallen und Technik

Das bieten wir dir:

  Willkommenstage und Azubi-Events

  Familiäres Betriebsklima

  Spannende Ausbildung mit realen Projekten

  Flexible Arbeitszeiten

  Attraktive Vergütung nach Tarifvertrag

  Urlaubs- und Weihnachtsgeld

  Ausbildungsprämien bei sehr guten Leistungen

  Gute Verkehrsanbindung

  Persönliche Regiokarte

  Fahrradförderung

  Kantine

  Gesundheits- und Sportangebote

Kontakt

Nächstmöglicher Ausbildungsstart: 01.09.2023
 

Für Fragen steht dir Birgit Hartmann aus der Personalentwicklung unter 0761 / 4511-102 telefonisch gerne zur Verfügung.

Wir haben dein Interesse geweckt?
Dann bewirb dich über unser Online-Bewerbungsportal!

Ausdrücklich werden Menschen mit Migrationshintergrund und entsprechender Qualifikation aufgefordert, sich zu bewerben, da uns die Repräsentanz der sprachlichen und kulturellen Vielfalt unserer Gesellschaft wichtig ist.